Mit diesen Snacks kommst du gesund durch den Sommer

Zugegeben: Der Sommer hat sich dieses Jahr viel Zeit gelassen. Und wer jetzt Shorts oder Kleider aus dem Schrank holt, erlebt nicht selten eine böse Überraschung. Irgendjemand hat mal wieder die gesamte Garderobe eine Nummer kleiner genäht. Höchste Zeit für eine Portion gesundes Essen!

Sind wir mal ehrlich: Die meisten von uns waren schon mal besser in Form. Der Frust über Corona macht sich auch auf der Waage bemerkbar. Viel zu oft haben wir in den letzten Monaten unser Glück auf dem Boden einer Chipstüte gesucht. Wenn sich jetzt zumindest in Deutschland so langsam ein Ende der Pandemie andeutet, sollten wir das zum Anlass nehmen, wieder mehr auf unsere Ernährung zu achten.
Die gute Nachricht: Das heißt noch lange nicht, dass wir uns nicht mehr hemmungslos durch den Tag snacken können. Nur gesund sollte es eben sein. Und mit diesen Rezepten gelingt das im Handumdrehen.

1. Gefrorene Blaubeeren

Du brauchst:
120 g Blaubeeren
100 g Joghurt
Zahnstocher

Wir beginnen mit einem Sommerklassiker: Frozen Yoghurt, aber in fruchtig. Dazu legst du einen kleinen Teller mit etwas Backpapier aus und räumst dir etwas Platz im Eisfach frei. Dann einfach die Blaubeeren mit einem Zahnstocher aufspießen und in den Joghurt tauchen. Aufs Backpapier legen, ins Eisfach damit und ein paar Stunden frieren lassen. Richtig lecker, und geht natürlich auch mit anderem Obst.

2. Powerballs

Du brauchst:
100g entsteinte Medjool Datteln
100g Cashew Kerne
2 EL Chiasamen
1 EL Kokosflocken
1 TL Vanille
Schale und Saft von einer halben Zitrone
1 TL Chiasamen
Kokosflocken nach Belieben

Wenn Müsliriegel zu langweilig sind, haben wir die passende Alternative. Du gibst dazu Datteln in einen Mixer und zerkleinerst sie. Dann Cashewkerne, einen Esslöffel Chiasamen, ein paar (aber nicht alle) Kokosflocken, Vanille und Zitronensaft bzw. -schale dazugeben. Alles für etwa eine Minute zu einem Teig vermixen. Anschließend rollst du aus der Teigmasse kleine Bällchen und wälzt sie in den restlichen Samen und Kokosflocken. Besonders praktisch: Die Powerballs halten sich luftdicht verpackt sogar einige Tage im Kühlschran

3. Sommerliche Fruchtrollen

Du brauchst:
8 Erdbeeren
2 Kiwis
1 Mango
1 Apfel
Saft eines Zitronenviertels
1 Bund Babyspinat
Johannisbeeren
1 Avocado
6 Blätter Reispapier

Nichts schmeckt sommerlicher als frisches Obst. Für die Fruchtrollen zunächst das Obst waschen, bei Bedarf schälen und kleinschneiden. Den Apfel außerdem mit Zitronensaft beträufeln, damit er nicht braun wird. Dann die Avocado schälen, den Kern entfernen und in Scheiben schneiden. Außerdem die Spinatblätter waschen. Jetzt das Reispapier etwa 20 bis 30 Sekunden durch heißes Wasser ziehen, damit es schön weich ist und sich gut verarbeiten lässt. Verteile darauf die Früchte, die Avocado und den Spinat. Dann aufrollen, bis alles bedeckt ist. An den Seiten einklappen und die Enden zusammendrehen.

4. Bananen-Erdnuss-Brownies

Du brauchst:
4 Bananen
150 g Haferflocken
6 Esslöffel Erdnussbutter

Ziemlich lecker, gar nicht ungesund – vor allem aber kinderleicht! Dazu einfach Erdnussbutter, Bananen und Haferflocken mit einem Mixer pürieren und in eine gut eingefettete Backform geben. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad etwa 18-20 Minuten backen.

5. Geröstete Möhren mit Parmesan

Du brauchst:
250g Möhren
60ml Pflanzenöl
1 Knoblauchzehe
3 Esslöffel geriebener Parmesan
2 Esslöffel Pankomehl
4 Stängel Petersilie
Salz & Pfeffer

Zum Schluss noch eine richtig gute Alternative zu Chips, sogar mit einem Hauch Italien. Einfach die Möhren schälen und vierteln, den Knoblauch abziehen und kleinhacken. Danach die Petersilienblätter von den Stängeln zupfen und ebenfalls zerhacken. Gib die Möhren in eine Schüssel und vermenge sie mit Pflanzenöl, Knoblauch, Parmesan und Pankomehl. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen, auf einem Backblech verteilen und 15 Minuten im Ofen bei 200 Grad weich werden lassen. Nach der Hälfte der Zeit wenden. Zum Schluss einfach mit Petersilie bestreuen und servieren.

Join the list

Abonniere unseren Newsletter und erhalte einen 10% Gutschein