Nur kurze Zeit: Erhalte eine Sun Cap GRATIS zu jeder Bestellung hinzu. Nur solange der Vorrat reicht.

Grün, grün, grün sind alle meine Tees

Na, auch mal wieder etwas müde am Schreibtisch? Der Kopf so schwer, dass Du quasi spürst, wie die Gedanken schleichen, wobei sie doch eigentlich im Sprint so richtig Gas geben sollten? Dann ist es Zeit für eine Portion Koffein – aber da gibt’s Unterschiede: Wir stellen die Top 3 unserer Koffeinquellen vor. Eins vorweg: Ohne unseren Espresso am Morgen oder auch mal eine gepflegte Tasse Filterkaffee (der ist ja auch wieder schwer im Kommen) geht bei uns im Blog-Team nicht viel. Es ist sicherlich der Koffein-Kick zum Frühstück, aber ebenso verlässlich eine gute Portion Gewohnheit. Und im Winter tut so ein Schluck warmer, frisch gebrühter Kaffee auch der Seele richtig gut. Und genau deswegen sind wir auch viele Jahre immer wieder zur Büro-Kaffeemaschine gepilgert, um uns in regelmäßigen Abständen eine Tasse voll zu holen. Seit einiger Zeit haben wir das aber geändert, natürlich jobbedingt. Denn wenn man mit Experten zusammenarbeiten kann, die wissen, wo man sich Koffein auch noch auf bessere Art und Weise als aus der Kanne mit über lange Stunden warmgehaltenen Kaffees holen kann, dann erfreut man sich an dem Wissensvorsprung, den man erhalten hat… Unsere Top 3 der natürlichen Koffeinquellen abseits der Kaffeebohne: Grüner Tee oder Grüntee Du kannst ihn nennen wie Du willst: Der Tee bleibt der gleiche und gleich gut. In China, wo der grüne Tee ursprünglich herstammt und es immer noch eine tief verwurzelte Kultur um diese Pflanze gibt, vertraut man bereits seit vielen Jahrhunderten auf seine positiven Eigenschaften. Grüner Tee ist dort in allen Gesellschaftsschichten als Getränk verbreitet, weil er als vitalisierendes und gesundes Getränk geschätzt wird. Der Tee, der aus den Blättern der Teepflanze Camellia sinensis gewonnen wird, ist sehr reich an sekundären Pflanzenstoffen, Mineralstoffen und eben Koffein. Sekundären Pflanzenstoffen werden vor allem antioxidative Eigenschaften zugesprochen. Morgen geht’s weiter mit Folge 2 zum Thema Mate-Tee. Und zum Abschluss gibt es noch mehr über Guaraná, eine wahre Überraschungspflanze.  

Jetzt shoppen!