Nur kurze Zeit: Erhalte eine Sun Cap GRATIS zu jeder Bestellung hinzu. Nur solange der Vorrat reicht.

Falten, trockene Haut, Hautalterung – haut ab!

Während junge Erwachsene sich erst so richtig einrichten im Leben, beginnt ihre Haut bereits zu altern – erst ganz langsam, und dann immer schneller. Ob es nun die Zornesfalte, die Nasolabialfalte oder doch die Augenfalten sind … Man kann einiges tun, um Falten und trockene Haut hinauszuzögern und lange gesund und gepflegt auszusehen.

„Gut siehst du aus!“


Kaum einen anderen Satz hören wir lieber – und er stimmt fast immer. Denn wenn wir dieses Kompliment hören, fühlen wir uns meistens auch schon vorher so richtig wohl in unserer Haut.
Der Grund: So wie die Augen der Spiegel der Seele sind, spiegelt die Haut tatsächlich unser Befinden wider. Dass man uns und unserer Haut von außen ansieht, wie es tief in unserem Innersten aussieht, hängt mit ziemlich komplexen Prozessen zusammen. Übermäßiger und anhaltender Stress zum Beispiel greift die sogenannte Lipidbarriere der Haut an und trocknet sie aus; zudem schwächt er die natürliche Barriere der eng stehenden Hautzellen gegen Bakterien und Umweltgifte, macht uns also anfälliger für Infektionen. Gleichzeitig hemmt das Stresshormon Cortisol die fortlaufende Regeneration der Haut: Frische Hautzellen kommen zu langsam an die Oberfläche und wir sehen schlaff, leblos und fahl aus. Und als wäre das alles noch nicht genug, setzt bereits ab dem zarten Alter von 20 oder 25 Jahren eine natürliche Hautalterung ein. Zwar erneuert sich die Haut das ganze Leben lang, aber für die Zellerneuerung braucht sie ab jetzt länger und länger und länger … Denn die alternde Haut verändert sich: Tatsächlich werden wir alle mit der Zeit dünnhäutiger. Die Epidermis (so nennt man die äußere Hautschicht, die Oberhaut) wird dünner und speichert nicht mehr so viel Wasser; die Nährstoffversorgung lässt nach – trockene Haut ist die Folge. In der Dermis (Lederhaut) nimmt die Kollagenproduktion ab, die Haut wird schlaffer. Und in der Unterhaut werden Fettschicht und Bindegewebe schwächer, was den Erschlaffungsprozess noch beschleunigt. Sizilien Klingt deprimierend? Das muss es gar nicht, denn zu einem guten Teil haben wir es selbst in der Hand, wie schnell unsere Haut altert. Wer anhaltendem Stress aus dem Weg geht, nicht raucht und allzu lange Sonnenbäder meidet, der tut bereits einiges gegen die Hautalterung. Und durch gezielte Aufnahme geeigneter Nährstoffe lässt sich die Regenerierungskraft der Haut stark anregen und die Hautalterung wird wirksam verzögert. In erster Linie sind hier Hyaluronsäure und Kollagen zu nennen, die auch zu den wichtigsten Bestandteilen von Quickcap Beauty gehören. Die kohlenhydratähnliche Hyaluronsäure ist schon von Natur aus in unserer Haut vorhanden, wo sie wie ein Schwamm große Mengen Wasser binden kann. Und Kollagen, das natürliche Gerüst unserer Hautzellen, macht die Haut fest, elastisch und prall. Durch regelmäßiges Einnehmen des innovativen Beauty-Drinks lassen sich so bis zu 20 % mehr Hautfeuchtigkeit erzielen. Homepage_3000x2000_wissensch2-iloveimg-compressed
Das fühlt sich gut an, sieht gut aus – und führt dann schon mal zu dem einen oder anderen Kompliment.

Jetzt shoppen!