Nur kurze Zeit: Erhalte 2 Brain Caps GRATIS zu jeder Bestellung hinzu. Nur solange der Vorrat reicht.

Einmal Berlin und zurück – Die Fashion Week Berlin

Ein Fashion Week Rückblick von Ricarda, von CATS & DOGS.

Vom 16.01. bis zum 20.01.2017 wurde die Hauptstadt einmal mehr vom Modezirkus Fashion Week heimgesucht. Alle Jahre wieder tummelt sich hier der Journalismus, die Blogger und auch etwas Prominenz, um sich gemeinsam die neuen Kollektionen der Berliner Designer anzuschauen, zu networken, sich und andere zu fotografieren und alles in allem ganz besonders sich selbst zu feiern.

Das kann man finden, wie man will, aber die Berliner Fashion Week ist in jedem Fall immer eine gute Gelegenheit, sich auszutauschen, altbekannte Gesichter wieder zu treffen und neue Leute kennen zu lernen.

Vor allem ging es aber um die Mode, und die hatte es in dieser Saison vor allem mit Karomustern, Lackleder und (leider immer noch) viel Pelz wirklich in sich. Ganz besonders wurden auch weiterhin Overknee-Stiefel zu Kleidern, Mänteln, Röcken und Shorts kombiniert und das Haar der Models wurde bei vielen Shows entweder wild, lockig und offen gestyled, oder aber in verschiedensten Variationen geflochten.

Die neue Location der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin war in diesem Jahr das Kaufhaus Jandorf, ein altes Kaufhaus in der Nähe des Rosenthaler Platzes, also sehr zentral in Berlin. Wunderschön im Rohbaustil erhalten, wirkte so der Glamour der Modewoche im Kontrast zu abblätterndem Putz und halb herausgerissenen Wänden besonders stark. Typischer Berliner Charme wurde hier perfektioniert. Hier wurde man von den freundlichen Hostessen zum Glück auch mit einem erfrischenden „Beauty“-, oder „Brain“-Getränk von Quickcap versorgt, wenn es mal wieder zwischen den Shows zu stressig wurde.

Die zweite, seit mehreren Saisons bereits wichtige Location des Berliner Mode Salons, ist auch in dieser Saison das Kronprinzenpalais geblieben. Dort trifft herrschaftliches Interieur auf mondänes Ambiente. Hier wirkt die ausgestellte Mode ganz besonders edel und zieht den Betrachter noch viel stärker in seinen Bann. Hier wirkten punkige Outfits im Kontrast zu der fürstlichen Atmosphäre besonders gut.

Die Fashion Week in Berlin verlangt einem so einiges ab, doch ist es auch immer wieder lohnenswert, sich von dem Flair, den Farben und der Stimmung der Modewoche mitreißen zu lassen und all das ganz besonders zu genießen. Schließlich gibt es die Fashion Week ja nur alle halbe Jahre!

Über den Autor:

Ricarda

Ricarda Schernus ist eine deutschen freelance Bloggerin, Fotografin, Stylistin und Online-Texterin mit viel Passion für die schönen Dinge des Lebens. Auf ihrem Blog CATS & DOGS teilt Ricarda ihre wunderschönen Outfits, Berichte über spannende Events, inspirierende Orte und schreibt über Dinge, die sie besonders schön findet. Dabei legt sie stets einen besonderen Fokus auf die hochwertigste Fotografie, damit der Besuch auf CATS & DOGS jedem in Erinnerung bleibt.

Ricarda hat eine besondere Vorliebe für schöne Kleidung, Accessoires, Styling, Shopping, Lifestyle, Reisen, Musik und Beauty. Aber schaut doch einfach mal selbst http://www.wie-hund-und-katze.com

Fotos: Max Bechmann (http://www.fotografie-fillm.de)

Jetzt shoppen!